Die Mikrostromtherapie ist in den USA schon seit Jahren bekannt und wird dort in der komplementären Schmerztherapie eingesetzt. In Deutschland ist diese Therapieform noch relativ jung.

 

 

Die chinesische Akupunktur und die Chiropraktik basieren auf der Annahme, dass ein Eingriff in die Meridiane des Körpers den normalen Energiestrom wiederherstellt und die Gesundheit erhält. Diese Ströme werden als Chi oder Lebensenergie beschrieben. Die Basis der Mikrostrom-Therapie ist die Annahme, dass im menschlichen Körper Ströme fließen. Jede Zelle hat ihre eigene Ladung und auch eine eigene Frequenz, mit der sie schwingt. Diese Ströme werden durch frequenzbelegte Mikroströme beeinflusst und dabei je nach Indikation verstärkt oder vermindert. Die Zellen werden angeregt, der Energiefluss und somit der Selbst-Heilungsprozess in Gang gesetzt sowie beschleunigt. Bei folgenden Einsatzgebieten der Therapieverfahren mit Mikrostromtherapie zeigten sich bisher positive bis hin zu sehr erstaunlichen Veränderungen:

Probleme im Bewegungsapparat:

Arthropathien wie z.B. Arthrosen, Arthritis 

Discopathien wie z.B. Bandscheibenvorfall, Bandscheibenvorwölbung 

Myopathien wie z.B. Verspannungen, Hartspann 

Tendinopathien wie z.B. Tennisellbogen, Fersensporn

Beschleunigte Heilung (bis zu einer Halbierung der Rekonvaleszenz-Dauer):

Hämatome, Ödeme, Frakturen, Wunden, Atemwegserkrankungen, Prostatitis, Parodontose

In Verbindung mit meinem Detox Programm:

Entgiftung, Säure-Basen-Balance, etc.

Rheuma, Gicht, Fibromyalgie, Polyneuropathie, vegetative Störungen

Die Aktivierung des Lymphsystems wird durch Mikrostrom möglich, Narben werden entstört und Organe können reguliert und in Ihrer Funktion unterstützt werden. Triggerpunkte, Fußreflexzonen, Akupunkturpunkte Yu-Mo / Shu-Mu / Yuan-Shu-Punkte können angesprochen werden, Meridiane lassen sich ausstreichen. Weitere Einsatzgebiete finden Sie HIER.

Aus rechtlichen Gründen wird darauf hingewiesen, dass in der Benennung der beispielhaft aufgeführten Anwendungsgebiete selbstverständlich kein Heilversprechen oder die Garantie einer Linderung oder Verbesserung aufgeführter Krankheitszustände liegen kann. FSM hilft, die Gesundheit zu unterstützen. Bitte kontaktieren Sie zur genauen Diagnose Ihrer möglichen Beschwerden immer Ihren Arzt. FSM ersetzt weder die schulmedizinische Behandlung, noch kann der Therapeut Diagnosen stellen.
 
Die Anwendungsgebiete beruhen auf Erkenntnissen und Erfahrungen und sind zwar wissenschaftlich fundiert, allerdings existiert nicht für jeden Bereich eine relevante Anzahl von gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen, d.h. evidenzbasierten und empirischen Studien, welche die Wirkung bzw. therapeutische Wirksamkeit belegen.
STUDIEN
http://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S136085920300113X
http://www.micro-med.eu/PDF/4_aie.pdf
http://microcurrent4people.com/Matrix-pdfs/clinical-studies/Microcurrent-PaulDavis.pdf
https://books.google.de/books?hl=de&lr=&id=fWlQNDaHNroC&oi=fnd&pg=PT24&dq=frequency+specific+microcurrent+studies&ots=1hhWtpZMWu&sig=rKs8h9zWgpZB_4F27b5fm27sclE#v=onepage&q=frequency%20specific%20microcurrent%20studies&f=false
http://wellbeingclinicgoldcoast.com.au/wp-content/uploads/2012/11/Chapter-9.pdf
http://bjsm.bmj.com/content/45/2/e3.1.short
https://www.biof.com/onlinestore/alpha/pdf/mercola-medicine.pdf