Biosignatur

Im Jahr 2008 wurde ich von Charles Poliquin nach Schweden eingeladen, um dort als erster Deutscher Trainer die Biosignatur Modulation zu lernen. Das Eleiko Leistungszentrum in Halmstadt ist ein perfekter Ort für Seminare.

Die Biosignatur Modulation ist ein System, welches von dem Krafttrainer Charles Poliquin entwickelt wurde. Über 20 Jahre lang hat Charles Poliquin Blutbilder und hormonelle Profile seiner Kunden mit der Dicke verschiedener Körperfalten verglichen. Dabei fiel ihm auf, dass eine Zunahme an Körperfett an gewissen Stellen immer mit einem aus der Kontrolle geratenen Hormonspiegel einherging.

Zum ersten Mal benutzte ich das System im Jahr 2002 in Dublin. Im Jahr 2008 wurde ich dann der erste, offiziell zertifizierte, deutsche Biosignatur Spezialist. Diese langjährige Erfahrung nutze ich heute, um die Ziele meiner Kunden in Rekordzeit zu erreichen. Nach der Auffassung von Charles sind mindestens 4000 Messungen notwendig, um eine  ausreichende Datenbasis zu generieren. Auch diese Qualifikation wird deutschlandweit ausschließlich von mir erfüllt.

Das Biosignatur Seminar, an dem ich teilnahm, wurde von 40 Teilnehmern aus aller Herren Länder – von Europa bis hin zu Kolumbien – besucht und vermittelte aufgrund der unglaublichen Informationsflut den Eindruck, es handele sich um ein Kurzstudium in funktioneller Medizin. Jeder Tag war so informativ, dass mich die Nachbearbeitung noch Wochen später in Anspruch nahm. Von Krankheitslehre bis hin zu Phytologie und Stoffwechselphysiologie wurde jedes Thema ausführlich erörtert.

Charles ist wirklich ein Genie – und das sage ich nicht, ohne einen kritischen Blick auf seine Methoden zu haben.  Allerdings bestätigen die Studien verschiedener anderer Wissenschaftler seine Theorien. Nach Charles ist es für einen Biosignatur Spezialisten lediglich erforderlich, zwölf spezifische Falten zu messen, um zu bestimmen, welche hormonellen Probleme sich bei dem Patienten abzeichnen und wie er sie durch Training, Ernährung und eine sehr spezielle Supplementierung korrigieren kann.

Die Biosignatur Modulation ist kein Ersatz für eine gesunde Lebensweise oder Training. Dem System liegt auch immer eine gesunde Ernährung zu Grunde. Es dient vielmehr dazu, die individuellen Probleme der Person zu finden und das Training und die Supplementierung genau auf diese Probleme einzustellen.

Endobalance ist eine durch PICP Coach Level 5 Daniel Knebel Methode, die Elemente der Funktionellen Medizin mit Messungen und Fragebögenssystemen kominiert. Dies liefert sehr exakte Anhaltspunkte um die limitierenden Faktoren zu erkennen, die die Kunden von Fortschritten zurückhalten. Der Fokus der Methode liegt in den Bereichen Stoffwechseloptimierung,Darm,Leber,Entgiftung ,Sport,Ernährung  uvm!

Durch Daniel Knebels Optimierung können nun alle Steroidhormone inklusive Progesteron und Pregnenolone berücksichtigt werden und zudem wichtige Systeme wie Darm, Nebenniere oder Leber bei der Auswertung mit in die Gesamtsituation einbezogen werden. Der Körper wird bei Endobalance in seiner Gesamtheit Betrachtet.
Schließlich wird anhand  Auswertung und der Interpretation der Ergebnisse für jeden Kunden ein individuelles Konzept erstellt.
Durch dieses einzigartige, detailreiche System können Trainer mit ihren Kunden nun noch schnellere Ergebnisse erzielen: Schnellere Fettreduktion, deutlicher Muskelzuwachs und eine verbesserte Regeneration.

Viele Menschen haben hormonelle Probleme, und diese Probleme verhindern jeglichen Versuch, das Körpergewicht zu reduzieren. Eine schlechte Insulinsensitivität, niedrige Testosteronwerte, zu wenig Schilddrüsenhormon oder zu viel Cortisol und schon wird eine weitere Gewichtsreduzierung unterbunden. Der Biosignatur Therapeut kann diese hormonellen Schwachpunkte analysieren, ohne dass teure Bluttests durchgeführt werden müssen.

Bedeutung der Falten!

Kinn & Wange — Diese Falten reduzieren sich als erstes während einer Diät. Sie stehen nicht im Zusammenhang mit einer hormonellen Dysbalance.

Brust & Trizeps — Die Androgenfalten. Hohe Werte in der Brustfalte können auf einen Mangel an Androgenen hindeuten. Ist die Falte am Trizeps besonders groß, deutet dass ebenfalls auf einen zu niedrigen Androgenspiegel hin. Wenn Brust und Trizeps eine sehr ähnliche dicke Aufweisen ist das ein Hinweis auf Aromatase. Das bedeutet, dass ein Großteil des produzierten Testosterons in Östrogene umgewandelt wird.

Suprailliac & Subscapularis — Die Insulinfalten. Diese Falten stehen im Zusammenhang mit dem Insulinmanagement. Ist die Subscapularisfalte sehr groß, ist die Person kohlenhydrat-intolerant und hat ein erhöhtes Herzinfarktrisiko. Die Falte an der Darmbeinkante zeigt, welche Menge an Kohlenhydraten die Person wirklich zu sich nimmt.

Mid-axillary(unterhalb der Achselhöhle beim Serratus Anterior) — Diese Falte steht in Zusammenhang mit dem Schilddrüsenhormonspiegel. Je weniger Fett vorhanden ist, desto besser ist die Schilddrüsenfunktion.

Bauchnabel — Diese Falte steht im Zusammenhang mit dem Stresshormon Cortisol. Diese Falte zeigt an, dass eine Person lange sehr viel Stress ausgesetzt war. Über diese Falte im Zusammenhang mit Cortisol gibt es ein interessantes Buch: “THE CORTISOLCONNECTION“.

Knie & Wade medial — Diese Falten stehen im Zusammenhang mit dem Wachstumshormonspiegel. Eine Nacht in der Disco und diese Falten gehen hoch. So kann bestimmt werden, ob der Kunde genug und tief schläft, oder ob er Schlafprobleme hat.

Quadrizeps & Beinbeuger — Diese Falten stehen im Zusammenhang mit einem zu hohen Östrogenspiegel.